StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges
Zeitrahmen:

01.01.901 n. RS. - 28.02.901 n. RS.

Verzeichnis
Hier eine kleine Übersicht der wichtigsten Links im Forum. Schaut rein, vielleicht erleichtert es euch das Suchen der Themen!
Die neuesten Themen
» Forenumzug
Mo Jan 09, 2017 2:38 pm von Arina

» Neustart und die Zukunft des Atarashi
So Dez 04, 2016 10:22 am von Atarashi Sho

» Usergesuche
Mi Okt 12, 2016 12:10 pm von Atarashi Sho

» Aufnahmestopps und spezielle Gesuche
Mi Okt 12, 2016 12:05 pm von Atarashi Sho

» WOG - RPG
Di Okt 04, 2016 3:30 pm von Gast

» Soul Eater RPG
So Okt 02, 2016 2:38 pm von Gast

» Californiacation
Do Sep 15, 2016 9:25 pm von Gast

» Lacrima - zwischen drei Welten
So Sep 11, 2016 11:18 pm von Gast

» [C] Jagt die Jäger
Do Sep 08, 2016 10:54 am von Yuki


Austausch | 
 

 Der Rattenkönig

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


Hiro
Anzahl der Beiträge : 14
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 29.05.16

BeitragThema: Der Rattenkönig So Jun 05, 2016 7:29 pm


Rattenkönig
B-Rang Mission

Name: Rattenkönig
Rang: B
Ort: Mizu no Kuni

Beschreibung: Einen Tag entfernt von Kiri gibt es einen Waldabschnitt, in dem eine Gruppe von Banditen lebt. Sie selbst sind keine große Bedrohung, aber ihr Anführer ist ein B-Rang Nukenin. Er ist allgemeinhin nur als Rattenkönig bekannt und scheint diese Tiere magisch anzuziehen. Sie gehorchen ihm auf das Wort und können lästige Biester sein.
Da er und seine Gruppe von 5 Männern schon lange ein Dorn im Auge des Dorfes sind, soll nun endlich das Übel an der Wurzel gepackt werden.
Die 5 Männer sind nicht sonderlich stark, sondern wirklich mit etwas stärkeren Zivilisten zu vergleichen. Ohnehin sind sie oft einfach nur betrunken.

Missionsdauer: 1. bis 2. Januar
Teilnehmer: Uchiha Hiro [Jounin], Hyuuga Yasutaka [B-Rang ANBU]

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Hiro
Anzahl der Beiträge : 14
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 29.05.16

BeitragThema: Re: Der Rattenkönig So Jun 05, 2016 7:51 pm


Rattenkönig (1/14)

Neues Jahr, Neues Glück. Am Tag davor hat er noch mit Kindheitsfreund Kuro gefeiert und Neujahr verbracht, da kam auch schon ein Shinobi, der ihm eine Schriftrolle mit einer Mission in die Hand drückte. Man man man, echt keine Pause, die sie bekamen..
In den Inhalt der Mission hatte er nur kurz hinein geblickt. Eine Mission vom B-Rang sah er sowieso nicht als bedrohend genug an, als dass er sich groß darauf vorbereiten müsste. Ein Tagesmarsch und ein paar lächerliche Banditen ausschalten, die wohl nicht mal wirklich Shinobi sein sollen. Gibt anspruchsvolleres.
Worauf er eher geachtet hatte, war sein zugeteilter Partner - ein verdammter Hyuuga. Aus welchem Grund auch immer er plötzlich in Kirigakure gelandet war, Hiro wusste jetzt bereits, dass er wahrscheinlich nicht mit ihm klar kommen würde. Aber egal, er musste ja vielleicht nur zwei Tage mit dieser Person verbringen, bevor er dann wieder frei war. Umso mehr ein Grund um sich mit der Mission zu beeilen!

Gähnend und sich weit streckend stand er langsam aus dem Bett seiner recht großen Wohnung im Gelände des Uchiha-Clans. Wie jeden Morgen setzte er sich vor der Tür mit einem Becher Kaffee erst ein mal hin und wurde so richtig wach, wobei er oft Kuro sah, welcher sich meist auch auf dem Clangelände herum tümmelte. "Guten Morgen.", begrüßte er ihn mit verschlafenem Blick. An seine müde Art, vor allem nach dem Aufstehen, hatten sich die meisten bereits gewöhnt, vor allem Mitglieder seines Clans. Er musste sich also keinen Kopf um einen Ruf oder sonst etwas machen, ihn kannte hier ja sowieso jeder. Ein paar mal schlürfte er an der Tasse, bevor er sie auf einen kleinen Tisch stellte (und dort ständig vergaß) um sich wenigstens etwas ordentliches anzuziehen.

Das Kettenhemd der Shinobi herüber gezogen zog er sich die schwarze Jacke mit weit nach oben stehendem, geschlossenen Kragen an. Seinen lockeren Stil hatte er natürlich lieber, aber gegen die jetzige Kleidung war auch nichts einzuwenden.
Kurz grübelte er wieder und hob das Bild der Schriftrolle durch sein eidetisches Gedächtnis hervor in seinen Kopf. Die angesprochenen Ratten klangen nervig, aber wenigstens war die Reise dorthin angenehm, vor allem wenn man bedachte, dass sie den größten Teil mit einem Schiff zurück legten um auf die kleine Insel zu kommen. Konnte er weiter seinen Schlaf nachholen.

"Unterwegs zu deiner Mission?", fragte ihn Kuro, der sich zu ihm gesellt hatte. "Yo. Faulenz du mal weiter, du Penner.", antwortete er ihm mit leicht sarkastisch neidischem Unterton. So langsam musste er jetzt aber auch aufbrechen. "Muss auch schon los.", fügte er dem anschließend noch hinzu und nickte zur Verabschiedung nur kurz mit dem Kopf. Kurz schnallte er sich noch die Taschen mit seiner Ausrüstung um, bevor er die Tür hinter sich zu schwang und sich anschließend auf den Weg machte.
Wie so oft musste er sich sicher vor dem schwarzen Brett am Tor des Dorfes treffen, wo sich Teams generell verabredeten. Er war ein kleines bisschen zu spät, aber der Hyuuga-Penner könnte sicherlich warten, wenn er selbst überhaupt schon aufgetaucht war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Yasutaka
Anzahl der Beiträge : 216
Ryo 両 : 45000
Anmeldedatum : 04.06.16

BeitragThema: Re: Der Rattenkönig Di Jun 07, 2016 1:27 am



» HYUUGA YASUTAKA


[1/14]
Es war kalt. Arschkalt. Typisch für das neue Jahr. Die Winter von Mizu waren ohnehin eine Sache für sich. Der Mann stand da mit finsterer Miene, seine behandschuhten Hände um einen dampfenden Becher geschlungen, während er wartete, dass man ihm noch sein erbärmliches Kleingeld zurück gab, dass er sich dann locker in die Tasche stopfte. Der Tagesablauf des Mannes war immer recht simpel. Aufstehen. Waschen. Haare richten, kämmen ließen sie sich ja nicht. Fertig machen und den Tag in Arbeiten ertränken. Der Mann war also nicht gerade jemand, der sonderlich viel Freizeit besaß. Einfach weil er sich keine gab. Er hatte hier niemanden. Keine Familie. Keine guten Kumpels oder was auch immer. Er war ein Einzelgänger und das wie er im Buche stand, aber er war ja hier sowieso vollkommen am falschen Ort. Er hatte Silvester nicht gefeiert und das neue Jahr erst heute morgen in aller frühe begrüßt, statt wie alle anderen bereits um Mitternacht mit lautem Donnern und Getöse. War ohnehin nicht seine Welt. Er war zwar ein sehr traditioneller Mensch, aber bestand er hingegen auf die kleinen und Bescheideneren Feiern.
Die Mission, die sie erledigen sollte war ja einfach nur lächerlich. Wieso sie ihm auch noch einen Jounin mitschickten verstand er gar nicht, dabei war er doch ganz sicher im Stande das auch vollkommen alleine hin zu legen, ohne dass er den Uchiha dabei haben musste, wenngleich man zugestehen musste, dass die Kombo zusammen schon sehr böse war. Dennoch... nicht gegen einen solch minderwertigen Gegner. Genervt rollte der Mann mit den Augen und stellte sich an das schwarze Brett.
Der Mann stand da und wartete. Er wusste nicht wie lang, denn er hatte keine Uhr dabei aber scheinbar wesentlich pünktlicher als sein Kamerad, dabei hatte er doch den besseren Rang. Das konnte ohnehin was werden, denn sein Partner sollte ein Uchiha sein. Der Mann war nicht unbedingt begeistert davon, denn eigentlich hatte er bisher diese Menschen gemieden, einfach weil sich Menschen mit unterschiedlichem Doujutsu nicht zu verstehen schienen. Seine grauen Augen ruhten daher auf aller Welt und dennoch kam es ihm ganz recht, wenn sein Partner rum trödelte, wenngleich es dann aber doch die Nervosität in ihm schürte. "Mach hinne.", brummte er deshalb und tippte mit den Fingern gelangweilt auf dem Brett herum.
Dann kam er endlich in Sicht und die Augen des Mannes wanderten zur Seite, ohne dass er das Gesicht drehte. Also das konnte nur der Partner sein, zumindest sah er typisch nach einem Uchiha aus. "Uchiha Hiro? Du hast dir Zeit gelassen, aber komm. Bringen wir das schnell hinter uns.", sagte er dann. Vielleicht nicht unbedingt in einem angemessenen Ton für jemanden, der einen Rang tiefer saß, aber er nahm sich eben viel heraus, vor allem als ANBU des Dorfes. Als Fremder auf der Ferne. Er diente seinem Dorf treu, auch wenn es nicht immer gut war. Es war sein neues Zuhause, weshalb er jegliches Misstrauen bei Seite geschafft hatte, um sich dorthin zu arbeiten, wo er heute stand.


_________________
BEWERBUNG | AKTE

[COME ON MAKE ME FEEL ALIVE]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Hiro
Anzahl der Beiträge : 14
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 29.05.16

BeitragThema: Re: Der Rattenkönig Mi Jun 08, 2016 10:49 pm


Rattenkönig (2/14)

Mit aller Ruhe, als hätte er noch alle Zeit der Welt, spazierte er gemütlich in Richtung des Dorftores. Aus seiner Tasche zückte er noch eine Kippe mit seinem Feuerzeug hervor, steckte sich die Zigarette dann in Mund und zündete sich das Ding auch prompt an. Nach einem ersten, tiefen Zug pustete er den Rauch in die weite Welt hinaus.
Da war es dann anschließend auch schon. Das Dorftor war zu sehen, ein paar gewöhnlicher Leute tümmelten sich herum und drüben am schwarzen Brett angelehnt stand sein Missionspartner, der deutlich aus der Masse heraus stach. Mit recht desinteressiertem Blick näherte sich Hiro ihm, fing aber nicht mit einer Begrüßung an. Eher musste er sich anhören, dass er sich Zeit gelassen hatte. Stimme sogar.

"Meine Zeit ist kostbar, Hyuuga. Verlieren wir keine Zeit.", antwortete er ihm mit gelassener Stimme. Er ging auch schon einfach los, ohne zu fragen, ob er bereit war oder sonst was - aber warum würde er auch dort stehen, wenn er es nicht wäre?
Kurz zog er erneut an seiner Zigarette. "Hast du schon 'n Schiff organisiert, Hyuuga?", fragte er, während er sich in Richtung des kleinen Hafens begab. Meist bekamen sie zu Missionen zum Übergang ein kleines Schiff zur Seite gestellt, aber wenn nicht, würde er sicherlich jemanden finden, bei dem sie per Anhalter mit dabei reisen könnten. Der Verkehr mit Boot oder Schiff war ja nicht gerade Kirigakures Schwäche.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Yasutaka
Anzahl der Beiträge : 216
Ryo 両 : 45000
Anmeldedatum : 04.06.16

BeitragThema: Re: Der Rattenkönig Do Jun 09, 2016 10:20 pm



» HYUUGA YASUTAKA


[2/14]
Zeit war kostbar. Zeit war Geld. Der Hyuuga hatte bereits viel gehört und hätte am liebsten genervt mit den Augen gerollt, da er nicht unbedingt kein großer Fan von Uchiha war. Aber man konnte sich nicht alles aussuchen. "Das ist klar.", sagte er deshalb nur und nickte zustimmend. Er ging einfach weiter und statt einfach dumm stehen zu bleiben, ging der Yasutaka direkt hinterher, um sich dann an die Fersen des Mannes zu heften. Was er nicht mochte war, dass der Kerl Raucher war aber dank seiner beherrschten und für viele eher stocksteife Art war er in der Lage das vollkommen zu überspielen, auch wenn er es nicht sonderlich mochte, wie der man seinen ehrenwerten Nachnamen aussprach, immerhin waren die Hyuuga eine sehr stolze Familie.
"Ein Schiff ist organisiert, es wird sehr bald losfahren, deswegen kommst du gerade zur rechten Zeit.", sagte er dann und zog Papiere hervor, die zu dem Schiff gehörten. Yasutaka hatte das alles schon lange zuvor erledigt gehabt. Er mochte keine halben Sachen. Also machte er auch keine halben Sachen. "Sie werden auch auf uns warten und uns wieder mitnehmen, wenn diese... Sache erledigt ist.", fuhr er dann fort und verschränkte die Arme vor der Brust.
"Von der Mission muss ich dir als Jounin wohl nichts erzählen, aber nach deiner Idee wohl eher, wie die Sache angegangen werden soll.", beschloss er dann weiter zu reden, nicht um sinnloses Geplänkel zu führen, sondern eher um heraus zu finden wie die Lage war, worauf er sich einstellen musste und wie es weiter gehen würde. Er kannte den Mann eben noch nicht und dieser Tag war das erste Mal, dass sie zusammen arbeiteten. Zwar hatte Yasutaka noch einen ganz anderen Job, aber lebte er auch ein vollkommen normales Leben als Shinobi in Kirigakure no Sato. Und mit solch einfachen Missionen nebenher, fiel es nicht einmal auf, was er wirklich machte. So lernte er mitunter aber auch die Menschen kennen die er beschützen sollte, immerhin war er von der Abteilung für Sicherheit. Er kannte in diesem Land jeden Winkel. Und wusste wo sich alles versteckte. Seinem Byakugan entging fast nichts.


_________________
BEWERBUNG | AKTE

[COME ON MAKE ME FEEL ALIVE]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Hiro
Anzahl der Beiträge : 14
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 29.05.16

BeitragThema: Re: Der Rattenkönig So Jun 19, 2016 5:50 pm


Der Rattenkönig (3/14)

Na wenigstens war der Hyuuga doch zu etwas gut. Ein Schiff, wenn auch ein kleines, war wohl bereits organisiert worden. Sie konnten es sich also sparen stundenlang am Hafen zu verhandeln oder zu hoffen, dass sie doch noch per Anhalter irgendwo mitgenommen werden. "Ausgezeichnet.", antwortete Hiro ihm und blickte kurz auf die Papiere, die er vor ihn hielt. In diesem Falle handelte es sich zumindest um ein Schiff, dass auch wirklich zur Eskorte gedacht war. Sie würden also an der Insel angedockt auf die Shinobi warten und sie anschließend auch direkt wieder mit nehmen. Oft genug hatte er in Vergangenheit erlebt gehabt, dass er nach Erledigen der Mission erst ein mal darauf warten musste, dass seine Mitfahrgelegenheit von seiner ursprünglichen Strecke zurück kehrte um sie mit zu nehmen.

"Ne, ich kenn mich schon aus. Keine ernst zu nehmende Mission, die meisten werden nicht mal eine Ausbildung als Shinobi genossen haben.", sprach er anschließend. Sein eidetisches Gedächtnis unterstützte ihn bei solchen Dingen sehr. Er mag zwar eigentlich durchaus professionell sein und nicht wirklich halbe Sachen machen, aber seine durch seine Faulheit und Ignoranz würde es schnell passieren, dass er sich Details nicht merkt und es einfach auf sich zu kommen lässt. Für ihn genügte glücklicherweise aber nur ein einziger Blick, der ihn wissen ließ, was er wissen musste. So nahm er den Tag bisher auch auf die leichte Schulter, denn eine große Herausforderung sah er in der Mission nicht. Das schwerste wäre wohl, sich nicht von irgendwelchen ekligen Ratten berühren zu lassen.

Es dauerte nicht lange, bis sie beim Hafen angekommen waren. Kurz blieb er stehen und blickte sich um, während er den Rest seiner Kippe aufrauchte. Schnell sichtete er auch das etwas größere Segelboot, vor dem ein paar Matrosen trinkend auf sie warteten. Ohne zu zögern ging er einfach in Richtung des Schiffes und begrüßte die Männer. "Ihr kutschiert uns also wohl rüber, nehme ich an.", ging er ohne Vorstellung direkt zur Sache. Kurz blickten die Matrosen ihn an, ließen ihre Flaschen dann stehen und richteten sich auf, damit sie die Vorbereitungen beenden konnten. Hiro ging derweil bereits über die Planke und machte es sich auf dem Schiff gemütlich. Er setzte sich auf einen kleinen Hocker mit Kissen darauf und lehnte sich dabei nach außen hin des Schiffes. "Hoffentlich ist die See ruhig.", murmelte Hiro vor sich hin und wartete, dem Hyuuga immer noch nicht wirklich seine Beachtung schenkend.

off: Letzte Woche nicht sonderlich viel Zeit gehabt, sorry.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Yasutaka
Anzahl der Beiträge : 216
Ryo 両 : 45000
Anmeldedatum : 04.06.16

BeitragThema: Re: Der Rattenkönig So Jun 19, 2016 6:42 pm



» HYUUGA YASUTAKA


[3/14]
Obwohl es vielleicht nicht der perfekte Start war, so schien der Mann doch recht erträglich zu sein. Der Hyuuga hatte natürlich schon einiges vorbereitet und somit überraschte er den Mann wenigstens für seine Nützlichkeit. Dass er insgeheim ANBU war und nebenbei die perfekte Fassade für das Dorf als ganz normaler Shinobi galt, wusste der Mann sicherlich nicht, immerhin war er sonst hinter einer Maske verborgen, mit den Haaren hoch gesteckt, sodass man ihn nicht erkannte. Natürlich war das Schiff auch nur für die Eskorte gedacht und nicht für andere Dinge, sodass es sich gleich wieder losmachen konnte, wenn sie ihre Arbeit getan hatte. Die Männer nickten ihnen zu und bereiteten bereits alles angenehm vor. "Uchiha-sama. Hyuuga-sama.", hob sich dann einer hervor und verbeugte sich nach Art höflich. Sie waren es gewöhnt nach der Pfeife der Shinobi zu tanzen. Wahrscheinlich handelte es sich hierbei um den Eigentümer des Schiffes. "Es wird nicht lange dauern, die See wird ruhig sein.", sagte er dann noch auf die Worte des Uchiha hin. Yasutaka nickte.
"Klingt immerhin nach einen angenehmen Start. Nun... mit zwei Doujutsu-Besitzern wird dies ohnehin nicht zu schwer. Ich zumindest mache nicht den Fehler das Sharingan zu unterschätzen.", sagte der Mann und verschränkte die Arme mit einer respektvollen Miene an den Uchiha. "Aber wir sollten dennoch wachsam sein. Manchmal kann es sein, dass mehr dahinter steckt, als man glauben mag.", fügte er dann noch hinzu. Er war niemand der großen Worte, wollte es auch nicht sein, immerhin waren Worte Verschwendung von Atem und Zeit, die sie anders nutzen konnten. Das Schiff legte schon sehr schnell ab, damit sie eine der Inseln erreichen konnte. Der Hyuuga ließ sich von dem Schaukeln des Schiffes nicht stören. Er war es gewohnt, schon seit er ein Kind gewesen war, immerhin hatten sie ihn von Suna, bis hierher bekommen müssen.
Und wie gesagt war die Insel auch schnell erreicht. Die Winde waren günstig und die See wahrlich nicht zu unruhig, auch wenn alles in einem leichten Nebel lag, der einen nicht unbedingt weit schauen ließ, doch zum Glück hatte der Hyuuga ja sein Byakugan, daher machte auch dieser dem Mann nichts. "Hoffen wir mal, dass wir diese Sache so schnell und einfach über die Bühne bekommen wie die Beschreibung der Mission verspricht.", murrte er dann und hielt die Arme weiterhin verschränkt.


_________________
BEWERBUNG | AKTE

[COME ON MAKE ME FEEL ALIVE]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Gott
Anzahl der Beiträge : 489
Ryo 両 : 35000
Anmeldedatum : 11.11.14

Charakter der Figur
Seimei 盛名: 475

BeitragThema: Re: Der Rattenkönig Fr Jun 24, 2016 7:51 pm

Aufgrund von Archivierung Uchiha Hiros beendet.

_________________
[ APPLICATION | UPDATES | KUCHIYOSE | RELATIONS | MAILS ]

[I'M SEEKING WHAT I MISS, WHAT I LOST, WHAT I NEED, BUT CAN I FIND IT?]
"sprechen" | "denken"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Rattenkönig

Nach oben Nach unten
 
Der Rattenkönig
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Chusei No Tatakai :: Alte Szenen-
Gehe zu: