StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges
Zeitrahmen:

01.01.901 n. RS. - 28.02.901 n. RS.

Verzeichnis
Hier eine kleine Übersicht der wichtigsten Links im Forum. Schaut rein, vielleicht erleichtert es euch das Suchen der Themen!
Die neuesten Themen
» Forenumzug
Mo Jan 09, 2017 2:38 pm von Arina

» Neustart und die Zukunft des Atarashi
So Dez 04, 2016 10:22 am von Atarashi Sho

» Usergesuche
Mi Okt 12, 2016 12:10 pm von Atarashi Sho

» Aufnahmestopps und spezielle Gesuche
Mi Okt 12, 2016 12:05 pm von Atarashi Sho

» WOG - RPG
Di Okt 04, 2016 3:30 pm von Gast

» Soul Eater RPG
So Okt 02, 2016 2:38 pm von Gast

» Californiacation
Do Sep 15, 2016 9:25 pm von Gast

» Lacrima - zwischen drei Welten
So Sep 11, 2016 11:18 pm von Gast

» [C] Jagt die Jäger
Do Sep 08, 2016 10:54 am von Yuki


Austausch | 
 

 [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


Anzahl der Beiträge : 58
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 30.05.16

BeitragThema: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 8:00 pm


Yamanaka Shizuka
Ask not the sun why she sets
Why she shrouds her light away
Or why she hides her glowing gaze
When night turns crimson gold to grey



✽ Basics
NACHNAME: Yamanaka ("Berginneres") | 山中
Mit den Leuten, mit denen sie sich umgibt ist nicht bekannt, dass sie diesen Namen trägt. Sie gibt diesen weder preis noch identifiziert sie sich mit diesem. Sie wurde einfach damit geboren, aber das blendet sie gerne aus. Für sie ist dieser Name Wertlos und klingt schwach.

VORNAME: Shizuka ("ruhig, sanft") | 静可
Als sie ein Baby war und nur schlief und wenig schrie, passte dieser Name wohl sehr gut zu ihr. Inzwischen mag sie an diesem nur noch den Klang, die Bedeutung eher weniger. Die Sanftheit passt kein bisschen zu ihr und die Ruhe findet sie nur nachts, alleine im Mondschein.

TITEL: Engetsu ("sichelförmig") 偃月
Statt ihres richtigen Namens benutzt sie diesen häufig um sich vorzustellen und ist auch weitläufiger unter diesem bekannt, sowohl bei anderen Nukenin als auch bei vielen Shinobi. Auch dieser Klang sagt ihr zu und die Assoziation zum Mond gefällt ihr sehr.

ALTER: 25 Jahre
GEBURTSTAG: 20. April
GESCHLECHT: weiblich

GEBURTSORT: Konohagakure, Hi no Kuni
WOHNORT: reisend
ZUGEHÖRIGKEIT: unabhängig
RANG: Nukenin ("Flüchtiger Ninja") 抜け忍 [B-RANG]

CLAN: Yamanaka Ichizoku ("Berginneres-Clan") 山中一族
Schon immer hatte sie versucht sich in jeder Hinsicht völlig von dem Clan zu distanzieren. Sie schwänze Veranstaltungen, mied den Kontakt zu Verwandten und Clan Angehörigen und setzte alles daran, eben so von anderen des Clans gemieden zu werden. Dennoch ist sie ein Mitglied dieses Clans und so platziert sie sich wohl ganz außen am Rande von diesem. Lediglich die Hiden und der Nachname verbindet sie noch mit dem Clan. Inzwischen hat sie sich dort einen gewissen Ruf erarbeitet, ihr Name ist bekannt, doch beliebt ist sie nicht und sie wird auch nicht mehr als offizielles Mitglied der Yamanaka angesehen. Und das findet sie auch gut so.



✽ Appearence
GRÖSSE: 1,74 Meter
GEWICHT: 59 Kilogramm
AUSSEHEN: Ihr Körper ist sehr schmal und zierlich, ohne Fett und mit vielen Sehnen und Muskeln. Ihre Haare sind von dem typischen blond-weiß das sie sofort als eine Yamanaka erkenntlich zeigt. Das Innere ihrer Augen sind von einem sanften violett-blau, umgeben von einer silbrig-weißen Iris. Im Vergleich zu ihrer Größe wiegt sie viel zu wenig, weshalb sie meistens einen recht zerbrechlichen Eindruck macht doch erweist sie sich meistens als rechts widerstandsfähig und zäh. Ihre Hände sind schmal und elegant, und auch ihre Taille ist stark ausgeprägt. Sie hat sehr feminine Gesichtszüge. Ihre Stirn ist sehr hoch und ihre Wangenknochen sind leicht ausgeprägt. Ihr Kinn läuft spitz zu und führt in einen schmalen, langen Hals. Ihre Ohren sind ein wenig zu klein, wirken aber noch immer proportional zum Rest ihres Gesichtes und stehen auch nicht ab. Ihre Nase ist sanft geschwungen und passt von der Größe geradezu perfekt in ihr Gesicht, wobei sich auf dem Nasenrücken eine winzig kleine Delle abzeichnet die wirklich nur bei genauem Hinsehen erkenntlich ist und von einem alten Nasenbruch spricht. Auch ihre Augen sind sehr markant, schon ein richtiger Blickfang - gerade wenn sie ihre sowieso schon langen, schwarzen Wimpern noch zusätzlich schminkt. Diese liegen durch die hohen Wangenknochen etwas tiefer und werden so durch die dunkeln Schatten zusätzlich betont. Dies gilt auch für ihre langen Haare, egal ob sie ihre natürliche Haarfarbe trägt oder sie anders färbt. Ihre aktuelle Haarlänge liegt momentan bei etwa 80 Zentimetern. Ihre Hautfarbe ist sehr hell, was durch die blassen Haare noch einmal verstärkt wirkt und an den Vollmond erinnert. Dennoch macht sie keinen kränklichen Eindruck, im Gegenteil ihre Haut ist sehr schön und gepflegt, wie Marmor.

KLEIDUNG: Shizuka trägt sehr eindeutige Kleidung, die es recht leicht macht sie zu identifizieren. Anfänglich wäre hier ein Diadem zu nennen, das hinter den Ohren befestigt ist und in drei Strängen über den Hinterkopf verläuft. Es ist anthrazitfarben.
Ihre Rüstung ist ebenfalls sehr auffällig. Die Unterrüstung besteht aus hautengen, dunkelblauen Stoff, die bis zum Hals und bis zu den Hand- und Fußgelenken reicht und so den gesamten Körper bedeckt. Der Hauptteil der Rüstung funktioniert wie ein Exoskelett, das den Torso, die Schultern und den Nacken verstärkt und schützt. Eine hübsche Verzierung befindet sich auf Höhe des Nabels und der untere Teil der Rüstung - der Po und Oberschenkel bedeckt - ist aus hübschem, dicken grünlichem Stoff mit hübschen, silbernen Verzierungen und einem eleganten Schnitt. Unterarme und Waden sind ebenfalls mit verstärkten Schonern bestückt, mit denen man gut abwehren kann.

BESONDERE MERKMALE: Haar- und Augenfarbe, abgemagerte Statur, schwarze Maserung an den Augen und ein Mondsymbol auf der Stirn.



✽ About you
PERSÖNLICHKEIT: Um zu verstehen wie die Psyche dieser Yamanaka funktioniert, gehen wir am besten ganz an den Anfang und betrachten wie der Lauf der Dinge sie und ihre Weltansicht geprägt hat. Anfänglich waren keine Auffälligkeiten zu bemerken, tatsächlich war sie ein sehr stilles Baby das viel schlief und wenig schrie, eigentlich das was sich jeder wünscht. Shizuka selbst bemerkte etwa im Alter von fünf Jahren - als sie begann die Akademie zu besuchen - das sie scheinbar anders funktionierte, als ihre Mitschüler. Schon zu dem Zeitpunkt erwies sie sich als übermäßig intelligent für ihr damaliges Alter. In einem Zeugnis hieß es, dass sie den Unterricht mit zu vielen Fragen störte. Shizuka wollte wissen, warum. Warum die Dinge waren, wie sie waren. Warum jeder vieles als Selbstverständlich hinnahm obwohl es das nicht war. Ihr Wille, alles zu wissen und zu hinterfragen sprach von einem weltoffenen Geist, der vermochte hinter die bloße Haut zu sehen, sondern begriff wie Sehnen und Knochen darunter funktionierten.
Damals konnte die Begeisterung für die kleinen, unscheinbaren Dinge aufbringen. Sie laß viel in Büchern, war häufig recht ruhig, war manchmal aber wuch zu Späßen aufgelegt, liebte ihren Bruder und Freunde und sah die Welt mit hellen, unschuldigen Augen.
Anfänglich versuchte Shizuka sich noch ihren Eltern gegenüber zu erklären, doch bereits nach wenigen Malen merkte sie, dass es leichter war zu schweigen. Ihre Mutter versuchte sie zu integrieren, sicherlich mit guter Intention, damit sie kein Außenseiter wurde und von den Gleichaltrigen als komisch angesehen wurde. Doch Shizuka empfand nur Unverständlichkeit und das erste Mal in ihrem Leben tiefen Hass. Sie konnte und wollte nicht verstehen, warum dieser Weg besser sein sollte. Dennoch blieb ihr nicht viel übrig, als klein bei zu geben. Ihre Eltern verlangten es so. Es ging ihnen dabei wohl um das Ansehen der Familie. In Shizukas Augen sollte sie nur ein Vorzeigekind darstellen... Übelkeit und Verachtung kamen in ihr auf. Dieses leidige Thema kam während der gesamten Akademie Zeit immer wieder hoch, bis sie etwa im Alter von zwölf beschloss, das ihre Eltern nur eine Belastung und Einschränkung für sie waren.
Von nun an beschloss sie, auf sich allein gestellt zu sein. Lediglich ihr jüngerer Bruder - der zu diesem Zeitpunkt noch zu ihr auf blickte - hatte noch Zugang zu der Querdenkerin. Sie versuchte ihn auf ihre Seite zu ziehen, ihm die Augen zu öffnen um ihm zu zeigen, was sie in den gemeinsamen Eltern sah. Denn ihre Art zu denken hatte sich bisher auf Schwarz und Weiß beschränkt. Für oder Gegen sie. Ja oder Nein...
So verleitete sie Masaru auch immer wieder dazu, Regeln zu brechen. Es war der Versuch ihn an sich zu binden, doch er entschied sich nach einigen Jahren gegen sie. Ein großer Streit entbrannte, der damit endete das Shizuka Masaru stark verletzt und die beiden seitdem getrennter Wege gingen. Jähzorn war eine Eigenschaft die da in Shizuka hoch kam und sie bis heute stark prägte.
Ein weiterer Streit entbrannte, in den inzwischen die gesamte Familie involviert war. Es war pädagogisch ein unkluger Schachzug, was den Eltern allerdings erst Jahre später auffallen sollte. Shizuka fühlte dich bedrängt und ausgeschlossen, es war sie alleine gegen den Rest der Welt, die eh in einem widerlichen Trott vor sich hinvegitierte, keine Fragen stellte... Das alles widerte sie an und so beendete sie den Streit mit einem Spuckefleck vor den Füßen ihrer Eltern und einer verschollenen Shizuka. Diese hatte sich am äußersten Dorfrand versteckt, wo sie mehrere Tage ausharrte. Sie weinte, fühlte sich missverstanden... Irgendwie gehörte sie nicht dazu, war anders und wurde von allen immer nur zurecht gewiesen. Wieso konnte niemand ihre Sicht auf die Dinge nachvollziehen? Warum bestätigte sie niemand?
Und doch... Sie dachte viel nach die paar Tage und kam zu einem Entschluss: sie war zu schwach. Um zu bestehen musste sie stärker werden und dazu würde sie das, was sie am meisten prägte, herunter schlucken müssen. Ihren Stolz und ihre Würde.
Um Stärke zu erlangen musste sie im System funktionieren, keine Fragen stellen und tun was man ihr sagte. Es kostete viel Überwindung, Selbstekel zeigte sich.
Und so vergingen weitere Jahren, in denen sie gute Mine zu bösen Spiel betrieb. Schon zu diesem Zeitpunkt war ihr bewusst, dass ihre Zeit in Konohagakure terminiert war.
Dies war vermutlich die Prägenste Zeit, war die Teenager Zeit ohne hin die Epoche, in der ein Mensch begann alles zu hinterfragen, die Zeit in der die Welt Kopf stand und man andere Seiten km Leben kennen lernte.
Neben ihrer jähzornigen und unverständnisvollen Art - die vielleicht auch einfach nur Engstirnigkeit war - mischte sich nun Hohn und Verachtung zu ihrer Ansicht hinzu. Sie begann Menschen zu bedauern und entdeckte so die Schauspielkunst für sich. Für sie wurde das Dorfleben zu einer großen Bühne, sie der Held gegen den Rest der Welt... Sie alle waren nur arme Bauernopfer, denen Shizuka etwas Honig um den Mund schmierte und sich nahm, was die brauchte. Tatsächlich kam sie mit der Schauspielerei so weit, das sie zum Tokubetsu Jonin ernannt wurde. Törichte Idioten!
Der Hass übertünchte inzwischen jede positive Eigenschaft, die Shizuka je besessen hatte. Verachtung und falsches Mitleid war alles, was sie ihren Mitmenschen entgegen bringen konnte und wollte. Und innerlich lachte sie alle aus, denn Shizuka war die einzige die wusste, dass sie ihnen alle auf der Nase herum tanzte. Einen großen Streich spielte von dem nur die wusste und dessen Amüsement sie geringfügig bei Laune hielt.
Ja, Shizukas Kopf verdrehte sich immer weiter und weiter. Ihre Eltern hatten inzwischen die Erkenntnis gewonnen, dass ihre Tochter sich eigenartig benahm. Während Shizuka sich bisher mit Ausreden und Herumtreiberei sehr gut davor gedrückt hatte, sich ihren Eltern oder einem Gespräch stellen zu müssen - denn sie bewies, nicht sonderlich Kritikfähig zu sein - so nötigte ihre Mutter sie dieses eine Mal zum Gespräch. Vermutlich der Fehler ihres Lebens und auch der letzte, den sie begehen würde.
Shizukas Mutter hatte inzwischen begriffen, dass es bei Shizuka mehr als eine pubatäre Phase war und suchte Antworten. Shizuka antwortete ihr lediglich mit Spott, Zynismus und einer unglaublichen Verbitterkeit. Sie lachte, war aggressiv, bis ihre Mutter weinte und sie bat, sich auf psychische Krankheiten testen zu lassen. Schiere Wut brach aus Shizuka hervor, die ihre Mutter anschließend und ihr alle Vorwürfe auf einmal an den Kopf warf, die all die Jahre innerlich in ihr gewachsen und am gedeihen waren. Diese übertriebene Emotionalität die Shizuka zu diesem Zeitpunkt erlebte führte zu zwei Dingen: zum Ersten zum Tode ihrer Mutter, welche sie so brutal und hasserfüllt niederschlug, dass diese sich den Kopf aufschlug und daran starb. Shizuka genoss lediglich lachend den Anblick, es amüsierte sie sogar; zum Zweiten das Shizuka ihre Emotionen gänzlich ab tötete. Wenn sie genau darüber in einem sentimentalen Moment nachdachte bereute sie es, ihre Mutter getötet zu haben, doch nun war es zu spät. Und schließlich hatte es ihr irgendwie auch gefallen. Also musste sie sich alles irgendwie zurecht reden um es vor sich selbst zu rechtfertigen. Das Töten ihrer Emotionen war der erste Schritt dahin.
Sie erklärte sich selbst zum Feindbild der Blinden. So nannte sie ab nun jeden, der sich dem System der Dörfer unterwarf, bereit war sinnlos für diese zu sterben und einfach alles hinnahm wie es serviert wurde ohne es zu hinterfragen. Letztendlich begann sie, einen Fehler zu machen, der die gefährlich nah an den Wahnsinn herantrieb. Sie entnahm sich selbst aller moralischen Wertevorstellungen, die sie sich jemals in ihrem Leben aufgebaut hatte und exkludierte sich selbst von all dem. Sie hatte sich den Freifahrtschein gegeben, alles zu tun wonach ihr der Sinn stand.
Von nun an ein Nukenin lebte sie allein und abgeschieden, war auf der Flucht und isolierte sich von der Welt. Auf ihren Reisen bemerkte sie eine ungewöhnlich starke Anziehungskraft vom Mond, die sich auf sie auswirkte. Da sie hauptsächlich nachts reiste um unentdeckt zu bleiben, wurde diese Anziehungskraft immer größer bis sie sich zu einer Mondsucht entwickelten. Als sie darauf auch noch zwei Relikte entdeckte, wovon eines an eine Mondsichel erinnerte und beide im Mondlicht schimmerten, sah sie sich als Auserkorene des Mondes. Sie war die Böse in den Augen der Welt, der man falsche Absichten zutrug. Denn eigentlich war sie die Auserwählte die all die Sklaven der Dörfer befreien konnte. Doch um den armen, minderbemittelten Wesen die Augen zu öffnen musste sie erst einmal Zerstörung über sie bringen, damit sie verstehen konnten. Deshalb war es okay, dass sie die Böse war. Eine Verantwortung, die sie über nehmen musste, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen.
Ob besagte Wesen überhaupt befreit werden möchten, kommt ihr dabei nicht in den Sinn, denn all das ist nur Mittel zum Zweck. Ihr liegt nichts an diesen  vermeintlichen Blinden. Wie heißt es so schön? Der Zweck heiligt die Mittel. Und der Tod ihres Vaters ist für sie schon nur noch ein weiterer Blutflecken, der keinerlei Relevanz für sie besitzt.

Halten wir also fest, das die Prägensten Eigenschaften an Shizuka Verachtung, Hohn, Arroganz, fehlende Kritikfähigkeit und fehlende Geduld, ein großer Jähzorn und eine übergroße Portion Zynismus sind. Dabei erlaubt sie sich selbst durch eine große Doppelmoral alles, während alle anderen in ihren Augen dumme Opfer sind. Sie biegt sich die Dinge zurecht wie es ihr passt nur um irgendwie eine Rechtfertigung zu haben. Versucht man sie vorzuführen oder ihr selbst zu zeigen, wie verrückt ihre Denkweise eigentlich ist stößt man lediglich auf eine Mauer aus Granit. Im Gegensatz zu solchen, die lediglich eine Fassade oder eine Maske errichten um sich zu schützen, so ist Shizuka zu der leeren Hülle geworden, die sie einst vorgab zu sein. So ist es schier unmöglich Shizuka zu erreichen und sie aus ihrem eigenen Weltbild zu befreien. Sie würde diese Person lediglich auslachen und versuchen sie zu töten.

VORLIEBEN:
Mond
Gewalt
Macht
Nächte
Eigennützigkeit
Gesang
Zigaretten
Naturgewalten
ABNEIGUNGEN:
Emotionen
Essen
Harmonie
Zuneigung
Menschenmengen
Alkohol
Dorf Shinobi
Nässe

ZIEL/TRAUM: Ein konkretes, persönliches Ziel verfolgt sie nicht. Sie will einfach nur ihren auf die Welt projizierten Hass ausleben und möglichst viel Zerstören, bevor sie irgendwann abdankt weil sie einen blöden Fehler begeht, der ihr das Leben kostet. Ihre negativen Emotionen sind so stark, dass diese Antrieb genug sind. So benötigt sie kein Ziel oder einen Traum um Motivation für ihr tägliches Handeln zu finden. Wenn absolute Zerstörung von alles und jedem also als Ziel gesehen werden kann, so lässt sich dies wohl am ehesten als solches bezeichnen.
»I'll bring them pain.«

NINDO: Egal, was sie tut, ist von der Motivation getrieben, anderen Menschen Leid zuzufügen. So ist all ihr Handeln davon geleitet, dass Vertrauen aus den Herzen der Menschen zu bannen und stattdessen Neid, Misstrauen und Streit zu sähen.
»Bring down the sun.«



✽ Biographie
VATER: Hayabusa ("Wanderfalke") 隼
Er war das Vorbild eines guten Konoha Jonin, ein Mann von Ehre, Würde und Ansehen. Er strahlte unendliche Güte aus und war sehr darum bemüht, seinen Kindern seine Werte zu vermitteln und sie vernünftig zu erziehen. Das er damit bei seiner Tochter völlig aneckte, bemerkte er leider viel zu spät, weshalb sie oberflächlich ein gutes Verhältnis hatten, innerlich kam Shizuka aber nie mit ihm zurecht, weil er so gutwillig dem System folgte. Shizuka ermorderte ihn nach einem Aufeinandertreffen nachdem sie das Dorf verlassen hatte.

MUTTER: Megumi ("Güte") 真弓
Auch sie war eine liebenswerte Frau von unendlicher Güte und Geduld. Ihr war es am Wichtigsten, dass Friede herrschte, alle miteinander harmonierten und es kein Leid auf der Welt gab, dass ihren Kindern schaden könnte. Sie liebt Shizuka über alles, doch diese konnte die Liebe nie erwiedern. Sie empfand immer Abscheu ihrer Mutter gegenüber, weil sie um des Friedens Willen immer klein bei gab. Der Mord an Megumi war der Grund, wieso Shizuka das Dorf verließ und Nukenin wurde.

BRUDER: Ichiru ("erster Sohn") 一郎
Als Kinder hatten Shizuka und er sich sehr gut verstanden, hatten sich gegen ihre Eltern verbrüdert und jugendlichen Unsinn angestellt. Doch er wurde irgendwann erwachsen, übernahm Verantwortung im System und immer mehr Streit entstand zwischen den beiden, bis sie sich irgendwann nur noch an schwiegen und sich keinerlei Beachtung mehr schenkten. Jeder ging seines eigenen Weges, bis Shizuka sogar dem ganzen Dorf den Rücken kehrte.

ECKDATEN:
0 Jahre | Geburt im Krankenhaus von Hi no Kuni
5 Jahre | geht zur Akademie
6 Jahre | erlernt die ersten Yamanaka Hiden
8 Jahre | Genjutsu-Training mit ihrem Vater
9 Jahre | beginnt Kanchi Taipu Ausbildung
10 Jahre | erweckt das Futon
12 Jahre | wird zum Genin ernannt, beginnt Eltern als Last zu sehen
14 Jahre | wird zum Chunin ernannt, verletzt ihren Bruder
15 Jahre | beginnt Jikukan Ninjutsu Ausbildung
16 Jahre | wird zum Tojubetsu Jonin ernannt
17 Jahre | erweckt das Suiton, wird zum Nukenin
18 Jahre | ist auf der Flucht und taucht unter, erweckt das Raiton
19 Jahre | entdeckt ein Relikte, bringt sich Kenjutsu bei
20 Jahre | wird für tot erklärt, da keine Aktivitäten
21 Jahre | lebt mit den Aschewölfen, behauptet sich dort
22 Jahre | unterzeichnen den Kuchiyose-Vertrag mit Hanzo
23 Jahre | trifft auf ihren Vater und tötet ihn, wird wieder als aktiv eingestuft
25 Jahre | RPG-Start



✽ Administrativ
WOHER?: Admins
AVATAR: Diana - League of Legends
ACCOUNT: EA
ALTER: 23

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Anzahl der Beiträge : 58
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 30.05.16

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 8:00 pm


Fähigkeiten
For silent falls the guilty sun
As day to dark does turn
One simple truth, she dare not speak
Her light can only blind and hurt



✽ Spezielle Fähigkeiten
CHAKRANATUR: Fūton ("Windfreisetzung") 風遁
Die Chakranatur Kaze ("Windnatur") ist sehr selten in der Shinobiwelt anzutreffen. In Kaze no Kuni begegnet man den meisten Nutzern dieser Chakranatur. Der Schaden, den das Fūton ("Windfreisetzung") verursacht, basiert auf Schnittwunden, welche je nach Stärke sogar ganze Körperteile abtrennen können. Durch diese "Schärfe" des Windelements haben schon viele Shinobi Körperteile verloren, oder starben auf Grund der tiefen Wunden an Verblutung. Gegenüber dem Raiton ("Blitzfreisetzung") ist das Fūton ("Windfreisetzung") im Vorteil, dem Katon ("Feuerfreisetzung") jedoch unterlegen.

CHAKRANATUR: Raiton ("Blitzfreisetzung") 雷遁
Die Chakranatur Kaminari ("Blitznatur") erfordert viel Verständnis von der Formgebung und Konentration von Chakra auf einem Fleck. Diese Natur ist vor allem in Kaminari no Kuni stark vertreten. Der Schaden, den das Raiton ("Blitznatur") verursacht besteht aus Paralysen, Zerstörung von Nervenbahnen und Brandwunden mittleren bis schweren Grades. Gegenüber dem Doton ("Erdfreisetzung") ist das Raiton ("Blitzfreisetzung") im Vorteil, dem Fūton ("Windfreisetzung") jedoch unterlegen.

CHAKRANATUR: Suiton ("Wasserfreisetzung") 水遁
Die Chakranatur Mizu ("Wassernatur") ist recht ergibt zu erlernen. Vor allem in Mizu no Kuni begegnet man vielen Anwendern dieses Elementes. Der Schaden, den das Suiton ("Wasserfreisetzung") erzeugt, besteht aus Prellungen und Brüchen. Gegenüber dem Katon ("Feuerfreisetzung") ist das Suiton ("Erdfreisetzung") im Vorteil, dem Doton ("Erdfreisetzung") jedoch unterlegen.

HIDEN: Aruku Kokoro ("wandelndes Herz") 歩く心
Die Geheimkünste des Yamanaka Clans bestehen aus einem Geist-Körper-Tausch, womit sie den Körper eines Gegners kontrollieren können. Die Yamanakas sind eher Unterstützer und Spione, als richtige Kämpfertypen. Allerdings muss der Gegner bei der Kunst Shintenshin no Jutsu stillstehen bleiben. Wodurch diese mit dem Nara-Clan und Akimichi Clan gut verstehen und die Künste vervollständigen sich erst mit diesen beiden Clans. Der Yamanaka Clan ist sozusagen die Verstärkung der beiden Clans. Zudem können sie dadurch in dem Körper des Gegners besser spionieren oder als Tiere spionieren gehen.

BESONDERHEIT: Katate no In ("einhändige Fingerzeichen") 片手の印
Fingerzeichen sind verschiedene Positionen und Anordnungen der Finger, welche die Ninja benötigen, um Chakra zu regulieren und Techniken einsetzen zu können. Sie werden angewendet, um Nin- und Genjutsu ausführen zu können. Erst nach dem abgeschlossenen Formen der Fingerzeichen wird das jeweilige Jutsu auch tatsächlich ausgeführt. Sowohl die zwölf grundlegenden Fingerzeichen - Ne, Ushi, Tora, U, Uma, Hitsuji, Saru, Tori, Tatsu, Mi, Inu und I - können lediglich mit einer Hand angewandt werden, aber auch besondere Fingerzeichen, wie beispielsweise Abwandlungen wie Buta und Ryu oder das Fingerzeichen des Yamanaka Clans.

AUSBILDUNG: Kanchi Taipu ("Wahrnemungs-Typ") 感知タイプ
Sensor-Ninja oder auch Chakra-Sensor sind Shinobi, die die Fähigkeit besitzen, Chakra zu spüren und sogar Personen zu zuordnen. In größeren Konflikten – wie ein Krieg – spielten sie eine tragende Rolle, denn durch sie konnte man die Truppenstärke des Feindes einschätzen und sogar bestimmte Zuordnungen machen. Auch für Oinin ist es ein Segen, wenn die Chakra verfolgen können. Ein Sensor-Ninja kann man aber nicht einfach so werden. Man muss eine angeborene sensible Veranlagung dafür aufweisen. Es gilt also herauszufinden, ob man Chakra orten kann oder nicht. Es gibt verschiedene Arten, Chakra zu spüren oder zu orten, aber in diesem Guide geht es um den natürlichen Weg, der nicht mit Hilfe von Kekkei Genkai oder speziellen Jutsu angewandt wird.
Hat man sich als Chakra-Sensor herauskristallisiert, kann man seine Fähigkeit Stück für Stück verbessern. Das Training dauert lange und ist im Vergleich zu nach außen gerichteten Techniken, wie Ninjutsu und Taijutsu, sehr hart, da man seine eigenen Sinne Stück für Stück trainiert. Je besser man ist, desto mehr kann einem ein fremdes Chakra verraten.


AUSBILDUNG: Jikūkan Ninjutsu ("Raum-Zeit-Kunst") 時空間忍術
Die Kunst der Raum-Zeit-Manipulation hat alte Tradition. Bekannt ist diese Sparte vor allem durch das Kuchiyose no Jutsu, aber es gibt viele weitere Techniken, welche praktisch im Kampf sind. Hierzu gehören Beschwörungen, aber auch Techniken, mit denen man sich selbst teleportieren kann.

AUSBILDUNG: Kenjutsu ("Schwerttechnik")  剣術
Kenjutsu werden oft als Unterklasse der Taijutsu gesehen und nie für wirklich voll genommen - doch die Kunst des Schwertes birgt viel mehr, als es auf dem ersten Blick zu sein scheint.
Wer gelernt hat, den scharfen Stahl sicher und präzise zu führen, wird zu einer wahren Tötungsmaschine, der man nicht näher kommen sollte, als die Klinge reichen kann. Wahren Meistern genügt nur ein Schlag, um ihren Feinden verheerende Wunden zu zufügen.


✽ Kampfstil
KAMPFSTIL: Jedes Mittel ist recht um zu gewinnen, lautet ihre Devise. Eine konkrete Vorgehensweise besitzt sie dabei nicht, außer dass sie sehr offensiv an einen Kampf heran geht. Sie analysiert die Fähigkeiten des Gegners so schnell wie möglich und versucht ihn gekonnt auszuschalten, bevor dieser sie richtig analysiert und verstehen kann. Dabei ist sie sich nicht zu schade, unfaire Mittel anzuwenden oder gar jemanden zu töten. Ihr ist nur das eigene Überleben wichtig, denn sie hängt am Leben.
Hauptsächlich kombiniert sie starke Nin- und Genjutsu, unterstützend mit Taijutsu. Vor allem ihre Hiden weiß sie geschickt einzusetzen um den Gegner zu verwirren und gegen sich selbst auszuspielen.

NINJUTSU: 3,5
BEHERRSCHUNG: 4
WISSEN: 3
TAIJUTSU: 2,5
BEHERRSCHUNG: 1
WISSEN: 2
GENJUTSU: 3
BEHERRSCHUNG: 3
WISSEN: 3
CHAKRA: 3,5
POOL: 3
KONTROLLE: 3
KRAFT: 3
KÖRPERKRAFT: 1
AUSDAUER: 4
GESCHWINDIGKEIT: 3
LAUFGESCHWINDIGKEIT: 3
GESCHICK: 3


STÄRKEN:
» Widerstand [2]
Trotz ihres zierlichen und mageren Körpers scheint sie dennoch eine Haut aus Stahl zu besitzen. Sie steckt einiges Weg, was andere bereits aus den Schuhen gekickt hätte und lässt sich auch so nicht all zu schnell unterbuttern.

» Bluffen [0.5]
Wer so dreist und so nah am Wahnsinn wie sie ist, dem fällt es nicht sonderlich schwer eine dicke Lüge neben der anderen aufzutischen und das als die Wahrheit zu verkaufen. Kein Blick, der zur Seite geht, keine Verfärbung von Hals oder Wangen. Dafür ist sie einfach zu abgebrüht.

Menschenkenntnisse [0,5]
Auch wenn sie ein sehr negatives Bild von Menschen hat, so ist sie dennoch in der Lage das Verhalten dieser relativ gut einzuschätzen. Theoretisch kann sie auch ausreichend manipulieren, aber meist ist sie sich einfach zu schade, um sich zu verstellen.

» Instinkte [2]
Sie hat ein unglaublich stark ausgeprägtes Bauchgefühl, auf das sie sich immer verlassen konnte. Es hat sie vor Gefahren alarmiert, meldete sich wenn jemand sie belügt und auch allgemein führt es zu einer recht starken Intuition. Auch ihr Körper ist davon beeinflusst, so reagiert er manchmal schneller, als sie denken kann. Dabei ist dieses Handeln immer von einem Überlebensdrang geprägt.
SCHWÄCHEN:
» Aggressivität [1]
Ihr Jähzorn platzt schnell einmal aus ihr hervor, kann manch Situation ruinieren oder eskalieren lassen. Ihr persönlich ist es zwar egal, aber einen wirklichen Vorteil hat sie dadurch nicht.

» Einzelgänger [1]
Es liegt nicht hauptsächlich an mangelndem Vertrauen, sondern eher daran dass sie die meisten schlicht weg für unfähig hält. Verbündet sie sich mit jemandem, dann nur weil die Person von Nutzen sein kann.

» Magersucht [1]
Es ist nicht so, dass sie sich ständig übergibt. Aber ihr Körper verwertet Nahrung einfach nicht so gut und sie widert sich eh davor, Essen zu müssen. So isst sie immer nur das Nötigste und ist dementsprechend recht abgemagert.

» Sucht [1] - Mond
Längere Abwesenheit des Mondes lassen sie lethargisch wirken, gerade bei Neumond wirkt sie gerade zu ausgelaugt, bei Vollmond hingegen kann sie sich vor Energie kaum halten. Dies führt dazu das sie so gut wie nie Nachts schläft, sondern ihren Schlafrythmus umgedreht hat und meistens Tagsüber schläft um die Anwesenheit des Mondes genießen zu können. Nachts sitzt sie oft stundenlang dort und starrt zu dem Himmelskörper.

» Sucht [1] - Zigaretten
Jeder hat seine kleinen Laster und ihres ist eben das Nikotin. Fehlt das Nikotin in ihrem Körper zeigt sich dies durch eine gewisse Nervösität und noch schnellere Aggressionen.


✽ Ausrüstung
WAFFE: Gekkyū Ginjin ("Mond-Silberklinge") 月球 銀刃 [230 Exp]
Antike Legenden ranken sich um diesen eigenartigen Gegenstand, der in seiner Form nur im entferntesten an ein Schwert erinnert. Angeblich soll dieser Gegenstand vom Mond stammen und aus Materialen geformt sein, die sich nur dort finden lassen. Es soll vor Jahrhunderten von einem großartigen Meisterschmied geformt worden sein, doch der Name dieses Menschen ist schon lange in Vergessenheit geraten.
Mit einer Gesamtlänge von 80 Zentimeter ist die Waffe nicht all zu groß. Sie ist wie ein S geformt, beschreibt eine blitzförmige Zick-Zack-Linie. Griff und Klinge gehen dabei nahtlos ineinander über und bilden so eine schön zu betrachtende Form. Tatsächlich besteht die Klinge aus einem einfachen Stahlgemisch, dessen Zusammensetzung heute weder bekannt noch zu reproduzieren ist. Dieses ist durch unterschiedliche Schichten und Legierungen sehr leicht, aber dennoch recht widerstandsfähig. Außerdem ist sie chakraleitend, was den Einsatz in Kombination mit Elementen sehr einfach gestaltet. Die Besonderheit dieser Waffe ist es, dass sie in der Lage ist Chakra zu absorbieren. Jutsu bis zum D-Rang können von ihr absorbiert werden, wenn diese die Klinge berühren. Dies geht bis zu 6 Mal, bevor das Chakra abgeleitet werden muss. Auch kann die gespeicherte Energie nicht verwendet werden, das Schwert anuliert lediglich.

RÜSTUNG: Gekkyū Ginhyōgu ("Mond-Silberrüstung") 月球 銀兵具 [150 Exp]
Wie eine zweite Haut liegt die Rüstung um den Träger und schützt diesen. Bestehen tut die Rüstung aus mehreren Teilen. Zum einen währen da die einfachen Arm- und Beinschienen sowie der Brustpanzer. Dieser ist an Brust und Schultern verstärkt und reicht noch ein Stück auf den Oberarm hinaus um auch fort vor Angriffen zu schützen. Auf der Rückseite befinden sich zwei ründlich abstehende Verzierungen, welche dem Hinterkopf zusätzlichen Schutz bieten. An diesen lässt sich auch ein Umhang befestigen oder aber es eignet sich als Platz für eine kleine Kuchiyose. An der Taille und unter dem Brustharnisch ist elegant geschnittener Stoff, welcher bis in ihre Kniekehlen reicht. Bisher ist die Rüstung nur am Torso schützend.

IVENTAR:
» Shuriken x4

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Anzahl der Beiträge : 58
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 30.05.16

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 8:00 pm


Jutsuliste
No mercy for the guilty
Bring down their lying sun
Blood so silver black by night
Upon their faces pale white


✽ Jutsuslots
E-RANG: 1/9 [8 E -> 4 D]
D-RANG: 5/7 +4 [6D -> 3C]
C-RANG: 8/4 +4
B-RANG: 3/3
A-RANG: 1/1 [Kuchiyose]
S-RANG: 0/0


✽ Ninjutsu
WISSEN:
 
E-RANG:
 
D-RANG:
 
C-RANG:
 
B-RANG:
 


✽ Genjutsu
D-RANG:
 
B-RANG:
 


✽ Taijutsu
WISSEN:
 
D-RANG:
 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Anzahl der Beiträge : 58
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 30.05.16

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 8:01 pm


Kuchiyose
Hear the howl that eats the moon alive, your fur is on fire.
The smoke turns the whole sky raven black,
and the world upon your back will crack.
Where will you go, now you've no home?
Let the rain wash away your last days.


✽ Beschreibung
FAMILIE: Ōkami ("Wölfe") 狼
Grundsätzlich besitzt der Wolf einem großen Rumpf im Vergleich zu ähnlich Arten, der Brustkorb ist höher und schmaler. Der Kopf ist relativ groß und die Stirn breit. Die Augen setzen schräg an, die Ohren sind eher kurz. Der buschige Schwanz hat etwa ein Drittel der Kopf-Rumpf-Länge.
Die Färbung ist sehr variabel, es gibt weiße, cremefarbene, gelbliche, rötliche, braune, graue und schwarze Wölfe. Meist überwiegen dunkle Haare auf dem Rücken und dem Schwanz. Bauch, Beine und Schnauze sind meist deutlich heller gefärbt.


FAMILIENGRÖSSE: mehrere Rudelgruppen
Eine genaue Stückzahl ist nicht bekannt, es dürften aber weit über fünfzig sein. Es gibt viele Einzelgänger und einige kleinere, unbekannte Rudel. Es gibt allerdings zwei große Hauptrudel, einmal die Himura ("Feuerrudel") 火群 die hauptsächlich in Hi no Kuni leben. Sie gelten als sehr umgänglich und eignen sich eher als Vertragspartner für Shinobi. Es gibt aber auch noch ein deutlich gefährlicheres Rudel, bestehend aus den Outcast der Wölfe, die sich nur über Macht und Stärke definieren, sie nennen sich Kairō ("Aschewölfe") 灰狼.

LEBENSRAUM: Yozora no moto de ("unter freiem Nachthimmel") 夜空のもとで
Alle Rudel der Okami Kuchiyose wandern umher. Es gibt keinen festen Ort, den sie ihre Heimat nennen würden. Selbst wenn es so wäre, müssten wohl mindestens drei Orte genannt werden, an denen die zwei Hauptrudel und die Unabhängigen leben. Da die Rudel aber je nach Jahreszeit an unterschiedlichen Orten aufhalten und sie nie lange an einem Ort verweilen, so gibt es nur ein Objekt, dem sie sich zugehörig fühlen und das ist der Mond. Nachts kann man sie heulen hören, wie sie die weiße, runde Scheibe anbeten und sich dann miteinander verbunden fühlen und ihre sozialen Bande stärken.

VERTRAG: Ōkami no Keiyaku ("Vertrag mit dem Wölfen") | 狼の竜
Es ist eine Sache von charakterlicher Stärke um von den Wölfen als einer der Ihren anerkannt zu werden. Man muss sich also durch Größe und kämpferisches Geschick beweisen. Je nach Charaktereigenschaften wird deutlich, zu welchem der beiden Rudel ein Vertragspartner eher gehört. So würden die Kairo niemals einen Gutmensch unter sich akzeptieren, so wie die Himura sich in jeglicher Form von Nukenin distanzieren.

RANGSTRUKTUR: Ōkami no Mure ("Wolfsrudel") 狼の群れ
Obwohl man auch einzelne Wölfe in der Wildnis antrifft, ist die normale Sozialordnung des Wolfes das Rudel. Das Wolfsrudel besteht im Regelfall aus dem Elternpaar und dessen Nachkommen, es handelt sich also um eine Familie. Unter normalen Bedingungen besteht ein Rudel im Herbst aus dem Elternpaar, dem Nachwuchs aus dem Vorjahr und dem Nachwuchs aus demselben Jahr. Mit Erreichen der Geschlechtsreife wandern die Jungwölfe in der Regel aus dem elterlichen Territorium ab und suchen sich ein freies Revier, wo sie mit einem auf der Wanderung getroffenen und ebenso ausgewanderten Jungwolf als Partner eine eigene Familie gründen.
Rudel ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine geschlossene und individualisierte Gruppe von Säugetieren. Ein Rudel ist eine geschlossene Gruppe, weil die Mitglieder eines Rudels nicht beliebig austauschbar sind und es ist eine individualisierte Gruppe, weil die Mitglieder der Gruppe sich untereinander erkennen. Es gibt in Rudeln oft eine Rangordnung und eine gewisse Arbeitsteilung.


CHARAKTERISTIKA: Carnivore
Egal ob gutartiger Himura, unabhängig oder wilder Kairo, am Ende sind sie alle Raubtiere. Sie jagen und töten, es ist in ihren Genen veranlagt. Es handelt sich also selbst bei einem umgänglichen und hilfsbereiten Wolf nicht um ein Kuschel- oder Haustier. Sie sind von Stolz, Würde und auch ein wenig Hochmut geprägt und viele der Wölfe verlangen einen Tribut oder eine Gegenleistung für ihre Hilfe. Außerdem hassen sie es alle, wenn man sie zu Vorführeffekten missbraucht und auch nur wenige von ihnen eignen sich als Reittier.

VERTRAGSPARTNER: Yamanaka Shizuka




✽ A-Rang Shin'yu
NAME: Hanzō ("dem die Hälfte gehört") 半蔵
POSITION: Kairō no Sōdaishō ("Anführer der Aschewölfe") 灰狼の総大将
ALTER: 187 Jahre
WIDERRIST: 4,2 Meter
LÄNGE: 10,6 Meter
SPEZIALISIERUNG: Taijutsu, Hachimon Tonko
BESCHREIBUNG: Hanzo ist ein Biest. Er war der Grund, warum sich die Kuchiyose in zwei große Lager aufgespalten hat und ist stets mit gewisser Vorsicht zu genießen. Er neigt zu wildem und willkürlichem Verhalten, tut was ihm gefällt und tötet, was ihm nicht in den Kram passt. Er strahlt absolute Macht und eine brohdelnde Ruhe aus, die jedem der ihn ansieht klar macht, dass sie trügerisch ist. Das ist auch in der Tat so, denn der Wolf ist sehr leicht reizbar und sehr provokant. Was man im Umgang mit ihm wissen muss ist dass es für ihn im Grunde nur eine Regel gibt und das ist die Hierarchie des Stärkeren.
Er verträgt weder Kritik noch gibt er Wert auf die Meinungen anderer Lebewesen. Er nimmt alles und gibt nichts, mit absoluter Gewalt stellt er sich an die Spitze der Nahrungskette und pflügt alles zur Seite, was es wagt sich ihm in den Weg zu stellen. Zu töten bereitet ihm Spaß, Zerstörung ist sein Hobbie.

NINJUTSU: 0
BEHERRSCHUNG: 0
WISSEN: 0
GENJUTSU: 0
BEHERRSCHUNG: 0
WISSEN: 0
TAIJUTSU: 3,5
BEHERRSCHUNG: 3
WISSEN: 4
KRAFT: 4
KRAFT: 4
AUSDAUER: 4
CHAKRA: 0
POOL: 0
KONTROLLE: 0
GESCHWINDIGKEIT: 3,5
LAUFGESCHWINDIGKEIT: 3
GESCHICK: 4

JUTSU: 9/9
KAMPFSTIL:
 
D-RANG:
 
C-RANG:
 
B-RANG:
 
A-RANG:
 


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Anzahl der Beiträge : 58
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 30.05.16

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 8:01 pm


Platzhalter
Cruel moon, bring the end
The dawn will never rise again

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Anzahl der Beiträge : 58
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 30.05.16

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 8:01 pm

BW ist fertig!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Gott
Anzahl der Beiträge : 489
Ryo 両 : 35000
Anmeldedatum : 11.11.14

Charakter der Figur
Seimei 盛名: 475

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 8:31 pm

Willkommen im CnT!

Ich übernehme deine EB und hoffe dich nicht zu sehr zu quälen. :'D Nun, dann mal los:

Titel: Bitte [B-Rang] im Titel aufführen.

Rechtschreibung: Du hast hier und da einen Buchstaben verhauen gar vergessen, vielleicht schaust du nochmal drüber?

Kuchiyose: In deiner Bewerbung hast du es bereits schön gemacht, aber bei deiner Kuchiyose hast du die Zwischenwerte vergessen. Smile Des weiteren zähle ich bei deiner Kuchiyose nur 7/9 Jutsu. Auch ist das erste Tor des Hachimon Tonko nun gratis, weshalb du 3 Jutsus addieren könntest.

Das war alles was ich auf den ersten Blick finden konnte, bitte melden, wenn du das korrigiert hast!
MfG, Saishû

_________________
[ APPLICATION | UPDATES | KUCHIYOSE | RELATIONS | MAILS ]

[I'M SEEKING WHAT I MISS, WHAT I LOST, WHAT I NEED, BUT CAN I FIND IT?]
"sprechen" | "denken"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Anzahl der Beiträge : 58
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 30.05.16

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 8:38 pm

Titel done; Rechtschreibung passt; Kuchiyose done ;D

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Gott
Anzahl der Beiträge : 489
Ryo 両 : 35000
Anmeldedatum : 11.11.14

Charakter der Figur
Seimei 盛名: 475

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 8:51 pm


_________________
[ APPLICATION | UPDATES | KUCHIYOSE | RELATIONS | MAILS ]

[I'M SEEKING WHAT I MISS, WHAT I LOST, WHAT I NEED, BUT CAN I FIND IT?]
"sprechen" | "denken"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Arina
Anzahl der Beiträge : 850
Ryo 両 : 60000
Anmeldedatum : 28.05.16

Charakter der Figur
Seimei 盛名: 400

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 9:48 pm

Hey, ich mach deine Zweitbearbeitung Smile

1. Ziel: Magst du bitte eine Ein-Satz-Zusammenfassung schreiben?

2. Stärken und Schwächen: Bitte alle Stärken und Schwächen selbst formulieren Smile

3. Ningu: Bei Gekkyū Ginjin schreibst du statt "Form" "Forum". Ebenso sollte ein Maximum an Absorptionen vorhanden sein. 6 D-Rang Jutsu empfinden wir als gut. Danach muss das Schwert entladen werden. Entweder über Zeit oder in den Boden leiten. Jedoch das Chakra nicht aktiv im Kampf verwenden.
Die Rüstung: Ist nur der Brustpanzer schützend? Du schreibst immerhin, dass auch Arm- und Beinschienen vorhanden sind.

4. Jutsu: Kyodo ist kein E-Rang Kenjutsu, sondern ein D-Rang. Dennoch kostenlos Smile Hast also ein E-Rang über.

5. Kuchiyose: Kuchiyose profitieren auch von Grundjutsuslots. Kaimon ist demnach gratis und du hast einen weiteren Slot frei.


Liebe Grüße

<3

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Anzahl der Beiträge : 58
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 30.05.16

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 10:04 pm

1. Done...
2. Done.
3. 6 D eingetragen.
@Arina schrieb:
Die Rüstung: Ist nur der Brustpanzer schützend? Du schreibst immerhin, dass auch Arm- und Beinschienen vorhanden sind.

Steht im letzten Satz: Bisher ist die Rüstung nur am Torso schützend.

4. Habe es bereits als kostenlos gezählt, daher kein weiterer Platz (soweit ich weiß).
5. Bereits das erste Tor als kostenlos gezählt, daher auch hier kein weiterer Platz frei.

LG

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Arina
Anzahl der Beiträge : 850
Ryo 両 : 60000
Anmeldedatum : 28.05.16

Charakter der Figur
Seimei 盛名: 400

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 10:15 pm

Super Very Happy

Jutsu: Ich finde aber bei dir in den Spoilern nur die 3 E-Rang, welche kostenfrei sind. Also immer noch ein freies E-Rang.

Kuchiyose: Da zähle ich 9 Jutsu. Kaimon ist gratis, also sind es 8 und eines kann noch befüllt werden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Anzahl der Beiträge : 58
Ryo 両 : 2000
Anmeldedatum : 30.05.16

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 10:24 pm

Done und Done; habe der Kuchiyose auch noch einen Kampfstil gegeben.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Arina
Anzahl der Beiträge : 850
Ryo 両 : 60000
Anmeldedatum : 28.05.16

Charakter der Figur
Seimei 盛名: 400

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Fr Jun 03, 2016 10:25 pm


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Gott
Anzahl der Beiträge : 489
Ryo 両 : 35000
Anmeldedatum : 11.11.14

Charakter der Figur
Seimei 盛名: 475

BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka Sa Jul 09, 2016 8:34 pm

Super episch archiviert.

_________________
[ APPLICATION | UPDATES | KUCHIYOSE | RELATIONS | MAILS ]

[I'M SEEKING WHAT I MISS, WHAT I LOST, WHAT I NEED, BUT CAN I FIND IT?]
"sprechen" | "denken"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: [B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka

Nach oben Nach unten
 
[B-RANG NUKENIN] Yamanaka Shizuka
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [EA][Hōzuki, Katsutoshi][B-Rang Nukenin][fertig]
» [EA] Yuki Kanon [ D-Rang Nukenin | Zukünftiges Clanoberhaupt der Yuki]
» Jutsuliste von Yuki Kanon [ D-Rang Nukenin]
» [B-Rang Nukenin] Uchiha Akira
» [Nukenin Rang A] Hiya Kasai

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Chusei No Tatakai :: Alte Charaktere-
Gehe zu: