Naruto - Chusei No Tatakai


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges
Zeitrahmen:

01.01.901 n. RS. - 28.02.901 n. RS.

Verzeichnis
Hier eine kleine Übersicht der wichtigsten Links im Forum. Schaut rein, vielleicht erleichtert es euch das Suchen der Themen!
Die neuesten Themen
» Forenumzug
Mo Jan 09, 2017 2:38 pm von Arina

» Neustart und die Zukunft des Atarashi
So Dez 04, 2016 10:22 am von Atarashi Sho

» Usergesuche
Mi Okt 12, 2016 12:10 pm von Atarashi Sho

» Aufnahmestopps und spezielle Gesuche
Mi Okt 12, 2016 12:05 pm von Atarashi Sho

» WOG - RPG
Di Okt 04, 2016 3:30 pm von Gast

» Soul Eater RPG
So Okt 02, 2016 2:38 pm von Gast

» Californiacation
Do Sep 15, 2016 9:25 pm von Gast

» Lacrima - zwischen drei Welten
So Sep 11, 2016 11:18 pm von Gast

» [C] Jagt die Jäger
Do Sep 08, 2016 10:54 am von Yuki


Austausch | 
 

 » Uchiha Ichizoku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


avatar
Anzahl der Beiträge : 345
Ryo 両 : 3
Anmeldedatum : 08.11.14

BeitragThema: » Uchiha Ichizoku Mi Jun 01, 2016 2:47 pm


うちは - Uchiha Ichizoku


Clanoberhaupt: - unbesetzt -
Mitglieder:
Uchiha Kisa - B-Rang Nukenin
Uchiha Yuito - Akademist
Arashi Ryuu - A-Rang ANBU | Transplantat
Uchiha Ryouma A-Rang ANBU | Dorfverräter
Hatake Kaito - Jounin | Transplantat
Senju Itachi - Jounin | Transplantat

Kurzinfo: Der Clan der Uchiha besitzt eines der mächtigsten Doujutsu, welches in der heutigen Welt bekannt ist. Das Sharingan. Es hat umfassende Fähigkeiten und darf keines Falls unterschätzt werden. Früher waren die Uchiha in Konohagakure angesiedelt, doch inzwischen leben sie in Mizu no Kuni, da sie sich nach einer großen, politischen Auseinandersetzung mit den Senju vor vielen Jahren sich entschieden haben, das Dorf zu verlassen.

Kekkei Genkai: Das Kekkei Genkai der Uchiha ist das Sharingan. Es ist ein mächtiges und berühmtes Doujutsu. Sobald ein Uchiha es aktiviert, färben sich seine Augen rot und es entstehen bis zu drei Tomoe um seine Pupillen. Ein Tomoe hat die Form eines Tropfen. Je stärker das Sharingan ist, desto mehr Tomoe hat es eben. Diese formen sich ringförmig um die Pupille.
Die Fähigkeiten des Sharingan sind ein Zusammenspiel seiner beiden Bestandteile. Zum einen das Dousatsugan – das Scharfsinnauge – und zum anderen gibt es das Saimingan – das Hypnoseauge. Der Uchiha kann Bewegungen besser sehen, lesen und vorausahnen. Es ist sogar möglich, Lippen zu lesen und Bewegungsabläufe zu kopieren. Er hat eine Einsicht in den Chakrafluss des Ziels und kann sehen, ob dieser mit einem Genjutsu belegt ist. Mit dem Sharingan kann man Genjutsu über das Auge wirken.

Background

Claninformation: - folgt durch Oberhaupt -

Politik: - folgt durch Oberhaupt -
Mentalität: - folgt durch Oberhaupt -
Feiertage: - folgt durch Oberhaupt -
Traditionen und Bräuche: - folgt durch Oberhaupt -
Besondere Orte: - folgt durch Oberhaupt -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-cnt.forumieren.com


avatar
Anzahl der Beiträge : 345
Ryo 両 : 3
Anmeldedatum : 08.11.14

BeitragThema: Re: » Uchiha Ichizoku Mi Jun 01, 2016 3:49 pm


Sharingantechniken

B-Rang

Kopierte Jutsu können von euch im Kampf verwendet werden, sofern ihr die Voraussetzungen für diese Techniken verfüllt. Wollt ihr diese Techniken aber ganz lernen, müsst ihr dies über eure Akte erwerben. Erfundene und nicht frei verfügbare Techniken werden davon ausgeschlossen, sollte keine Erlaubnis vom Erfinder vorhanden sein.

Sharingan
Rang: B-S
Typ: unterstützend
Beschreibung: Das Sharingan teilt sich in zwei Bereiche auf, welche jeweils ihre eigenen Fähigkeiten haben. Jedoch werden sie immer gemeinsam genutzt. Man kann nicht einen Bereich ausschalten und den anderen aktivieren.
Der erste nennt sich Dousatsugan (Scharfsinnauge). Es gibt den Uchiha die Fähigkeit, Chakra zu sehen. Dabei nimmt das Chakra je nach Ursprung und Zusammensetzung verschiedene Farben an. Es kann durch einige Hindernisse schauen und Unregelmäßigkeiten im Chakrafluss einer Person ausmachen. Auf diese Weise kann der Uchiha sehen, ob jemand unter einem Genjutsu steht. Ebenso ist der Uchiha in der Lage Bewegungen zu lesen. Dazu gehört auch das Lippenlesen. Diese Bewegungen können auch nachgeahmt werden, was beim Kopieren von Jutsu hilfreich ist. Besonders aber sorgt diese Sicht dafür, dass man im Kampf Angriffe lesen kann. Auf diese Weise kann man vorausahnen, welche Bewegungen folgen und darauf reagieren.
Das Saimingan (Hypnoseauge) bringt ebenfalls Effekte mit sich. Damit kann der Anwender Genjutsu auf sein Ziel wirken, ohne Fingerzeichen zu formen.
Das Sharingan baut in drei Stufen auf. Ein, zwei und drei Tomoe. Meist braucht es einen Stressauslöser, damit das Sharingan die nächste Stufe annimmt. Man kann es aber auch normal trainieren, wenn man sich genug Zeit lässt. Das aktivieren und aufrechterhalten des Sharingan bringt die Kosten eines C-Rangjutsu mit sich.
Beherrschung:
Spoiler:
 

Spoiler:
 

A-Rang

Iatsu Sharingan
Rang: A
Typ: Genjutsu
Voraussetzung: Sharingan auf A-Rang
Beschreibung: Dieses Jutsu wirkt man mit dem Auge. Es ist ein Genjutsu, das das Opfer in eine schreckliche, alptraumhafte Illusion schickt, welche große Ängste in diesem Auslösen soll. Es ist wie eine Art Folter, die eine Person beugen soll und wirkt selbst bei abgehärteten Charakteren enorm. Es kann außerdem dazu dienen, das Opfer durch diese Angst zu etwas zu zwingen.

Spoiler:
 

Magen: Kasegui no Jutsu
Rang: A
Typ: Genjutsu
Voraussetzung: Sharingan auf A-Rang
Beschreibung: Dieses Genjutsu sorgt für eine Illusion, in der das Ziel mit Pflöcken festhalten wird und sich nicht mehr bewegen kann. Es ist sehr schwer aus dieser Technik zu entkommen und findet den Einsatz in der Folter, da der Schmerz durch die Pfähle real wirkt.

Spoiler:
 

Magen: Kyou Tenchiten
Rang: A
Typ: Genjutsu
Voraussetzung: Sharingan auf A-Rang
Beschreibung: Dies ist ein Kontergenjutsu. Wirkt jemand ein Genjutsu auf den Uchiha, kann er mit Magen: Kyou Tenchiten das Jutsu auf den Gegner zurücklenken, wobei er sich gleichzeitig aus dem Genjutsu befreit.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-cnt.forumieren.com


avatar
Anzahl der Beiträge : 345
Ryo 両 : 3
Anmeldedatum : 08.11.14

BeitragThema: Re: » Uchiha Ichizoku Mo Jun 27, 2016 7:56 pm


Mangekyō Sharingan
Limitierte Augenkünste

Eine Weiterentwicklung des Sharingan ist das Mangekyō Sharingan und darauffolgend das Eternal Mangekyō Sharingan. Diese beiden Künste sind unglaublich mächtig und werden nur von wenigen Uchiha erlangt. Mit ihnen verbindet sich der Erwerb von weiteren Techniken und Fähigkeiten. Um es zu erlangen muss man jedoch einige Auflagen erfüllen.

Um das Mangekyō Sharingan zu erhalten, muss man in den Tod einer nahestehenden Person involviert sein. Das heißt nicht, dass man sie ermordet, wie es lange Zeit üblich war unter den Uchiha. Es bedeutet, dass man Kummer verspürt, wenn man diese Person verliert. Ob es wirklich durch die Tötung ist oder durch das bloße Mitansehen des Todes bleibt jedem selbst überlassen. Es ist von Charakter zu Charakter unterschiedlich.

Jedoch birgt das Mangekyō Sharingan auch Risiken. Der Einsatz ist chakraintensiv und limitiert. Man kann dieses Doujutsu nur einige Male nutzen, ehe man erblindet. Dieser Erblindung kann durch das Eien no Mangekyō Sharingan entgegen gewirkt werden. Jenes erhält man, wenn man ein anderes Mangekyō Sharingan implantiert bekommt, welches von einer nahestehenden Person stammt. Dadurch kann die Sehkraft wieder hergestellt werden und sogar die Blindheit überwunden. Je verbundener die beiden Parteien waren, desto besser der Effekt.

Erhalt des Mangekyō Sharingan

Um das Mangekyō Sharingan zu erhalten, müsst ihr zunächst einige Bedingungen erfüllen. Da der Tod einer wichtigen Person essenziell ist, muss dieser auch im Play hervorgehoben werden. Das kann unter mehreren Wegen erreicht werden. Entweder eine Person, die bereits in der Bewerbung als wichtig eingestuft wurde. Das kann ein enger Freund oder Familienmitglied sein. Jene Person muss deutlich als ein solcher Mensch hervorstechen. Es kann aber auch ein Spieler sein, welcher seinen Charakter aufgibt und ohnehin stirbt. Dort muss auch wichtig sein, dass man die Bindung der Figuren deutlich wahrnimmt.
Das bedeutet, dass man Ingame Bezug auf die Bindungen nimmt. Bei einem NPC aus der Bewerbung wären es Nachweise, dass man mit dieser Person ein solches Verhältnis hat. Dabei reichen 5 Nachweise, welche das offen legen. Dies kann in direkter Interaktion mit dem NPC geschehen oder durch Erinnerungen.
Bei einem bestehenden Spieler muss mindestens eine Szene vorhanden sein, welche verdeutlicht, wie nahe sich die beiden Charaktere standen.
Das Mangekyō Sharingan kann nur erlangt werden, wenn man das Sharingan auf dem S-Rang besitzt.
Habt ihr diese Bedingungen erfüllt, so müsst ihr die Nachweise an den Briefkasten schickten zusammen mit einem Plot, wie man das Mangekyō Sharingan erlangt. Dort setzen wir euch keine Grenzen. Es kann eine selbstständige Szene sein, in der der Betroffene stirbt oder es kann auch während einer Mission geschehen. Wichtig ist, dass ihr hervorhebt, dass eurer Charakter wirklich unter dem Tod leidet. Ein kaltherziger Uchiha wird es schwerer haben, das Mangekyō Sharingan zu erwecken.
Jenen Plot spielt ihr dann mit dem anderen Spieler zusammen. Bei einem NPC kann ein Gamemaster oder NPC-Spieler diesen übernehmen.

Sobald ihr im Besitz des Mangekyō Sharingan seid, könnt ihr es 20 Mal verwenden. Ab der 10. Anwendung verschlechtert sich eure Sicht. Ab der 15. seid ihr fast blind und könnt kaum noch sehen und ab er 20. erlischt euer Augenlicht vollständig.
Mit dem Mangekyō Sharingan erhaltet ihr die Möglichkeit, die dazu passenden Jutsu zu erlernen. Das erste Jutsu könnt ihr für den halben Preis erlernen. Die anderen kosten den vollen Preis.
Wollt ihr die Jutsu effektiv ingame trainieren, so greift dort die Kulanz. Die Mangekyō Sharingan Anwendungen des Trainings zählen nicht zu euren 20 Anwendungen der Technik.

Erlernt ihr das Mangekyō Sharingan dürft ihr euch kostenfrei das Enton in das Technikblatt eintragen lassen.

Das Enton 炎遁 (Brandversteck) ist ein Kekkei Genkai, dass an das Mangekyō Sharingan gekoppelt ist. Mit diesem Element kann man die Flammen des Amaterasu kontrollieren. Es ist eine Steigerung des Katon und wird als höchste Beherrschungsstufe dessen beschrieben.

Mangekyō Sharingan
Rang: S
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Sharingan S-Rang
Beschreibung: Durch das Erwecken des Mangekyō Sharingan verändert sich das Aussehen des Auges. Die Tomoe nehmen eine neue Form an. Diese unterscheiden sich von Uchiha zu Uchiha, dennoch haben sie alle eine Ähnlichkeit zu Windmühlen, was ihre Form angeht. Die Aktivierung des Mangekyō Sharingan kostet pro Post das Chakra eines B-Rang Jutsu. Zu lange Anwendung kann zu blutenden Augen und Schmerzen führen (ab 4 Posts).
Das Mangekyō Sharingan hat alle Eigenschaften des normalen Sharingan. Ebenso bekommt der Uchiha dadurch Zugang zu den eigenen Techniken des Mangekyō Sharingan. In der Regel aktiviert man Amaterasu und Tsukuyomi jeweils nur auf einem Auge. Hat man beide gemeistert, kann man Susanoo erlernen. Man ist ebenso in der Lage, das Enton zu erlernen, eine Steigerung des Katon.

Spoiler:
 

Amaterasu
Rang: S
Typ: offensiv, Ninjutsu
Voraussetzung: Mangekyō Sharingan, Enton
Beschreibung: Amaterasu ist ein mächtiges Ninjutsu. Es wird in einem Auge des Anwenders aktiviert, welches nicht mit Tsukuyomi belegt ist. Wo auch immer der Uchiha hinblickt, kann er schwarze Flammen erschaffen, die lange brennen und alles verzehren, was ihnen unterkommt. Es verbrennt fast jedes Material und kann durch die Kontrolle vom Enton wieder gelöscht werden, was aber selbige Chakrakosten mit sich bringt.
Jedoch kann Amaterasu nicht durch Chakra brennen oder mit Chakra aufgeladene Materialen vernichten. Ebenso brennt diese Technik sehr langsam, so dass man brennende Kleidung entfernen kann, es versucht abzuschütteln oder sogar mit Jikuukan Ninjutsu entfernt.

Spoiler:
 

Tsukuyomi
Rang: S
Typ: unterstützend, Genjutsu
Voraussetzung: Mangekyō Sharingan
Beschreibung: Tsukuyomi ist eine Technik des  Mangekyō Sharingan, welche in einem der beiden Augen des Uchiha liegt, das nicht durch Amaterasu belegt ist. Es ist eines der stärksten, existierenden Genjutsu und wird durch Blickkontakt ausgelöst.
Diese Technik erlaubt den Anwender, das Ziel in eine frei formbare Illusion zu stecken. Dabei kann nicht nur der Inhalt frei gewählt werden, sondern auch die Zeit manipuliert. Einige Sekunden in der Realität können Tage und sogar Wochen im Genjutsu sein. So kann man jemanden in wenigen Sekunden sehr großer Folter aussetzen. Typisch für ein Genjutsu fühlt sich das alles real an, so dass besonders der Verstand nach dieser Technik stark leidet und man als Betroffener erschöpft ist. Allgemein ist die Zeit im Tsukuyomi stressig für den Betroffenen, so dass auch der Verstand unter guten Visionen leiden kann und bei zu langem Aufenthalt zum Tode führt. Diese Technik kann also nicht für gute Zwecke benutzt werden.
Doch auch für den Anwender ist diese Technik nicht ohne Folgen. Das genutzte Auge ist großer Belastung ausgesetzt, so dass die eigene Sicht auf diesem verschwimmt und man Schmerzen verspürt. Es ist eine hohe Konzentration nötig und Tsukuyomi muss aufrechterhalten werden.

Spoiler:
 

Enton: Kagutsuchi
Rang: S
Typ: unterstützend, Ninjutsu
Voraussetzung: Mangekyō Sharingan, Enton, Amaterasu
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man die schwarzen Flammen des Amaterasu manipulieren. Dies tut man mit dem anderen Auge, in welchem nicht da Amaterasu liegt. Man kann die Flammen formen und steuern. Von einer schützenden Mauer bis hin zu Waffen ist alles möglich. Wichtig ist, dass die Verformung selbst viel Chakra kostet.

Spoiler:
 

Kamui
Rang: S
Typ: allumfassend, Jikuukan Ninjutsu
Voraussetzung: Mangekyō Sharingan, Jikuukan Ausbildung
Beschreibung: Das Kamui hat zwei Fähigkeiten, welche stark und nicht zu unterschätzen sind. Die Teleportation und die Durchlässigkeit.
Für die Teleporation sind zwei Augen vonnöten. Der Anwender erzeugt einen Wirbel, mit dem er Personen und Gegenstände in eine andere Dimension saugen kann. Der Wirbel erzeugt einen starken Sog, so dass alles in seiner Nähe zwangsläufig eingesogen wird. Der Wirbel selbst hat maximal die Größe eines Erwachsenen. Außerhalb dieser Reichweite bleiben Dinge unangetastet.
Eingesaugt werden kann alles, was man selbst berührt oder sieht. Alles, was in dieser anderen Dimension ist, kann auch wieder herausgelassen werden. Jedoch kann ein Gefangener nicht selbst entfliehen.
Der Uchiha kann sich selbst in die andere Dimension befördern und dann wieder an jedem beliebigen Ort auftauchen, so dass es wirklich einer Teleportation ähnelt. Sich selbst aber zu teleportieren dauert länger als jemand anderen oder etwas anderes verschwinden zu lassen.
Jedoch hat diese Art auch ihre Nachteile. Bei der Teleportation von Dingen, die man sieht, schlägt es stark das Auge an, so dass die eigene Sicht verschwimmt und man Schmerzen verspürt. Das Teleportieren von Spielern ist nur mit deren Erlaubnis durchführbar.
Jedoch hat das Kamui auch die Fähigkeit der Durchlässigkeit. Dazu bedarf es nur ein Auge. Man kann den ganzen Körper oder auch nur Teile in eine andere Dimension verlagern, so dass es scheint, als können physische Angriffe einen nicht mehr treffen.
Die Durchlässigkeit ist #anhaltend. Nutzt man das Kamui, kann man die Durchlässigkeit abbrechen und die nicht genutzte Zeit später verwenden. Hat man die Durchlässigkeit verwendet, so kann man das Kamui für fünf Posts nicht mehr verwenden, um diesen Effekt zu nutzen.
Mit dieser Technik kann man sich Tarnen und sein Chakra auslöschen, so dass ein Sensor einen nicht mehr spüren kann. Sollte das Kamui nur für diesen Zweck gebraucht werden, verbraucht man die Kosten eines B-Rang Jutsu.

Spoiler:
 

Susanoo
Rang: S
Typ: offensiv, defensiv, Ninjutsu
Voraussetzung: Mangekyō Sharingan (2 genetisch gleiche Augen),  Amaterasu, Tsukuyomi und/oder Kamui (Zwei von Drei)
Beschreibung: Eine der letzten Techniken, welche ein Uchiha erlernt. Es ist ein offensives, aber auch defensives Ninjutsu, welches man fast schon als ultimativ ansehen kann. Optisch gesehen ist Susanoo ein Krieger aus Chakra. Es besteht aus mehreren Stufen, welche einzeln erläutert werden.
Allgemein hat Susanoo die Fähigkeit, defensiv zu agieren. Es schützt vor fast allen Angriffen und wird als undurchdringlich bezeichnet. Susanoo bildet sich um den Uchiha herum, so dass er wie eine Rüstung für diesen agiert. Dennoch ist er nicht unzerstörbar. Es bedarf jedoch eines S-Rang Jutsu, um eine Stufe des Kriegers zu vernichten.
Aber auch offensiv ist Susanoo unglaublich mächtig und kann mit Angriffen ganze Gebäude zerstören. Dabei hat Susanoo eine individuelle Bewaffnung, die sich von Uchiha zu Uchiha ändert.
Das Susanoo ist natürlich wie die anderen mächtigen Techniken der Uchiha, sehr kräftezehrend. Nach dem Nutzen, schmerzen beide Augen stark und die Sicht verschwimmt nach Beendigung der Technik. #anhaltend
Beherrschung:
Spoiler:
 

Spoiler:
 

Eien no Mangekyō Sharingan

Das Eien no Mangekyō Sharingan ändert zwei Dinge am normalen Mangekyō Sharingan. Man läuft nicht mehr Gefahr, zu erblinden und man kann die vierte Stufe von Susanoo nutzen.
Um das Eien no Mangekyō Sharingan zu erhalten, muss man das Mangekyō Sharingan eines Uchiha transplantiert bekommen. Je enger man verwandt ist, desto besser ist der Effekt.

Um es zu erhalten, muss man ähnlich wie bei seinem Vorgänger, eine gute Beziehung zu dem Charakter gehabt haben, von dem man die Augen bekommt. Es gelten ein weiteres Mal dieselben Bedingungen. Jedoch logischerweise mit einem anderen Spieler oder NPC.

Weiterhin muss man zunächst im Besitz von zumindest 3 von 5 Sharinganjutsu sein. Die Kosten für das Eien no Mangekyō Sharingan belaufen sich auf die eines S-Rang Jutsu.

Eien no Mangekyō Sharingan
Rang: S
Typ: unterstützend
Voraussetzung: Mangekyō Sharingan, 3 von 5 Mangekyō Sharingan Jutsu
Beschreibung: Durch das Erwecken des Eien no Mangekyō Sharingan verändert sich das Aussehen des Auges ein weiteres Mal. Die Aktivierung des Mangekyō Sharingan kostet pro Post das Chakra eines B-Rang Jutsu.
Das Eien no Mangekyō Sharingan hat alle Eigenschaften des normalen Sharingan. Ebenso bekommt der Uchiha dadurch Zugang zu den eigenen Techniken des Mangekyō Sharingan und Susanoo Stufe 4.

Spoiler:
 

_________________
Geduld wird geladen!

Fortschritt: 98%
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-cnt.forumieren.com
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: » Uchiha Ichizoku

Nach oben Nach unten
 
» Uchiha Ichizoku
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Uchiha Ichizoku [Sunagakure no Sato]
» Naruto Shippuuden (Neustart)
» Hatake Ichizoku [Sunagakure no Sato]
» Furyoku Ichizoku [Kirigakure no Sato]
» [Terumii Ichizoku] [Kirigakure no Sato]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Chusei No Tatakai :: Clans :: Kirigakureclans-
Gehe zu: